Relegationsspiele – Team 2 verbleibt in Bezirksliga C

Spielgemeinschaft Niedernhausen/Bermbach

Zum Abschluss der Meisterschaftsrunde hatte sich die zweite Mannschaft unserer Spielgemeinschaft den 2. Tabellenplatz erkämpft und damit die Berechtigung, an den Relegationsspielen um den Aufstieg teilzunehmen. Diese fanden am vergangenen Sonntag statt.

Voller Vorfreude auf diesen „Saisonbonus“, stellte sich das Team um Mannschaftführer Laurin Flemming am 31.03. diesem Wettbewerb in Wiesbaden. Als Gegner erwarteten sie die Teams GW Wiesbaden IV aus der Bezirksliga C1 und TG 1848 Camberg III aus der Bezirksliga B.

Um 15.00 Uhr ging es zunächst gegen das klassengleiche Team des GW Wiesbaden. Bei den einzelnen Spielen ging es eng zu und oft fehlte nur das berühmte Quäntchen Glück, um die Partie zu Gunsten unserer Spieler/innen zu entscheiden. So musste am Ende der Begegnung leider eine 3:5 Niederlage verbucht werden.

Besonders schockierend für die Mannschaft war allerdings die Verletzung von Sabine Börner im Dameneinzel dieser Partie. Leider hat sie sich in diesem Spiel eine schwere Knieverletzung zugezogen, mit der Sie für den Rest des Jahres sportlich ausfallen wird.

In der zweiten Begegnung gegen das Team vom TG 1848 Camberg III wuchs unsere Mannschaft dann förmlich über sich hinaus. Der Gegner musste in vier der acht Spiele in den 3. Satz, um dann am Ende einen 6:2 Sieg zu erringen. Eine Spitzenleistung unseres jungen Teams gegen einen höherklassigen Gegner!

Am Ende der Relegationsspiele stand somit fest – unser Team 2 tritt in der kommenden Saison wieder in der Bezirksklasse C an. Sabine können wir nur eine baldige Genesung wünschen und hoffen, dass sie zur Rückrunde der kommenden Saison den Spielbetrieb wieder aufnehmen kann.